Fahrt nach Bocholt

Am Freitag, den 04.10.2019, unternahmen 46 Seniorinnen und Senioren einen Tagesausflug nach Bocholt am Niederrhein.

Wir starteten um 08:00 Uhr vom Busbahnhof am Nordausgang des Dortmunder Hauptbahnhof. Leider spielte der  Wettergott nicht mit, es regnete ohne Unterlass. Die Natur freute es. Der Regen beeinträchtigte die gute Stimmung untereinander überhaupt nicht. Wir haben uns alle bei den Ausflügen immer viel zu erzählen und vor allem Neuigkeiten auszutauschen.

Am LWL Museum angekommen wurde unsere Gruppe von zwei Fremdenführerinnen des Museums herzlich begrüßt. Bevor die Führung um 10.00 Uhr begann, wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt.

Die Führung durch das Museum war lehrreich, unterhaltsam und teilweise laut, wenn die Webstühle zur Demonstration losratterten.

Ruck Zug waren zwei Stunden vorbei und wir konnten nach der Führung im Restaurant “Schiffchen” direkt im Museum unser leckeres Mittagessen (Geflügelspieß “indischer Art” und die köstliche Bocholter Herrencreme mit Schlagsahne) genießen.

Nach der Mittagspause fuhren wir in die Innenstadt von Bocholt. Dort hatten wir bis zur Abfahrt um 16.30 Uhr noch Gelegenheit, die Einkaufsstadt mit Flair zu erkunden. Ob unter freien Himmel in der autofreien, historischen Innenstadt oder in den überdachten Shopping – Arkaden. Einkaufen, Bummeln und Kaffee trinken im Herzen Bocholts machte trotz Regen Spaß.

Ohne Zwischenfälle erreichten wir Dortmund, die Verkehrslage war auf Grund des Brückentages sehr entspannt.

Unser vorweihnachtliches Treffen findet am Donnerstag, 05.12.19 im Kolpinghaus Dortmund statt.

(J.L.)